Bundestagswahl

Die Bundestagswahl 2017 findet am 24. September statt.

Im Wahlkreis 103 Remscheid, Solingen sowie Wuppertal-Ronsdorf und -Cronenberg kandidiert Ingo Schäfer .


Liebe Remscheider, Wuppertaler und Solinger,
liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

als SPD-Kandidat trete ich für Sie an, das bergische Städtedreieck im Bundestag mit Leidenschaft und Engagement voranzubringen – so, wie ich tagtäglich auch in meinem Beruf sowie in meiner gewerkschaftlichen Arbeit antrete.

Ich bin 51 Jahre alt und Wachabteilungsleiter bei der Berufsfeuerwehr. Leidenschaft, Verantwortung, gegenseitiges Vertrauen und jederzeit voller Einsatz: das macht meinen Beruf aus – und dafür bin ich Feuerwehrbeamter geworden. Dazusein für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für mein Team auf der Feuerwache, ist weit mehr als ein Job.

Und dennoch kann ich mich darauf nicht ausruhen. Was ist mit den alltäglichen Gefahren für die Feuerwehrleute überall auf den Wachen in Deutschland? Was wird getan für Gesundheitsschutz und Arbeitsbedingungen? Und wie sieht es aus mit der Bezahlung für einen Job, in dem auch die älteren Kolleginnen und Kollegen jederzeit 100 Prozent liefern müssen? Auf diese entscheidenden Fragen wollte und will ich Antworten – und deshalb habe ich mit anderen Wehrleuten 2011 die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft gegründet, deren Vorsitzender ich bin. Wir sind inzwischen die starke Vertretung in ganz Deutschland, anerkannt in allen Feuerwachen und Dienstschichten. Und längst auch in den Regierungszentralen der Bundesländer und in Berlin.

Doch solche Fragen habe ich auch über meinen Beruf hinaus. Und deshalb engagiere ich mich in der SPD. Denn hier zählen ebenfalls Leidenschaft, Verantwortung, Vertrauen und Einsatz. Vor allem aber Solidarität und Gerechtigkeit. Für unser Land bedeutet das ganz einfach: gesellschaftspolitischen Fortschritt. Und damit auch die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Vieles davon haben wir gerade im Bergischen Land hervorragend verwirklicht – aber wir müssen mit unseren Tugenden auch die Zukunft anpacken. Dafür trete ich im Wahlkreis 103 an: Ich will meine Erfahrung, meine Leidenschaft und mein Wissen um die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger einbringen in die Debatten des Bundestags.

Ich stehe für eine Politik des sozialen Ausgleichs, in der die Arbeitnehmerrechte und der gesellschaftliche Zusammenhalt im Mittelpunkt stehen.

In der kommenden Zeit des Wahlkampfs werden Sie hier noch viel mehr über mich erfahren – aber am besten lernen wir uns kennen: Ich bin ständig in unserem Wahlkreis unterwegs, und bestimmt sehen wir uns bei einem meiner zahllosen Termine vor Ort. Oder wir vereinbaren für Ihr Anliegen einen eigenen Termin.

Bürgernähe ist meine Stärke!
Gute Arbeit! – Faire Bezahlung! – gerechte Rente!
Glück auf – und auf gute Zusammenarbeit
für das Bergische Land.


Ihr
Ingo Schäfer


Kontakt:
Ingo Schäfer, Birkenweiher 26, 42651 Solingen
Telefon 0212-59 67 77 76, Mobil 01579-230 2801
info@ingo-schäfer.de, www.ingo-schäfer.de