Bild: Antonio Scarpino, Remscheid.

"Inklusion: nur ein Fremdwort oder Kernkompetenz der SPD?"

Die Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv im Bergischen Städtedreieck lädt für den 10. Juni nach Wuppertal ein. Unter dem Titel "Inklusion: nur ein Fremdwort oder Kernkompetenz der SPD?" werden der Landtagsabgeordnete Josef Neumann und Miriam Gundlach, Leiterin einer Einrichtung für psychisch Kranke, referieren.

Gäste sind herzlich eingeladen. Rückmeldungen sind unter (0202) 444 261 oder UB.Wuppertal.NRW@spd.de möglich.

Meldungen

Rekordsumme für den Ferien(s)pass

Mit einem Spendenrekord über 1.650 Euro, gesammelt bei ihren Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern, kann die Solinger SPD in diesem Jahr das Ferien(s)pass-Team unterstützen. Die Aktion ist aus einer Initiative der Ratsfraktion erwachsen. Seit vielen Jahren unterstützen die Ratsmitglieder der SPD den…

Armut bekämpfen, nicht verdrängen!

Die Arbeit der Ratsfraktion begann sofort nach den Osterferien mit einem wichtigen Erfolg: Die erste Solinger Armutskonferenz, für die wir uns so lange eingesetzt haben, versammelte rund 90 Expertinnen und Experten mit einem gemeinsamen Ziel: die Armut in Solingen frühzeitig…

„Bitte tragt die Maske weiter, auch ohne Pflicht ist sie der beste Schutz – Landesregierung muss Testpflicht an Schulen fortsetzen“

Zur Abschaffung der Maskenpflicht an Schulen ab kommenden Montag und dem Aussetzen der Testpflicht nach den Osterferien erklären die Solinger SPD-Landtagsabgeordneten Marina Dobbert und Josef Neumann: „Auch wenn die Pflicht zum Tragen einer Maske am kommenden Montag fällt, appellieren wir an alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Lehrpersonal: Tragt die Masken zum eigenen Schutz weiter. Die verhalten positive Entwicklung der vergangenen Tage an den Schulen sollte jetzt - auch mit Blick auf die anstehenden Osterferien - nicht leichtfertig verspielt werden. Die Landesregierung hat zwar verboten, schulintern eine Maskenpflicht zu verhängen. Aber am freiwilligen Tragen der Maske kann sie niemanden hindern. Und dazu wollen wir ausdrücklich ermutigen.