Filmabend mit Diskussion unter dem Motto „Teilhabe – (nur) eine Utopie ?“

Wir laden herzlich ein zu einem Filmabend mit Diskussion unter dem Motto:

 

„Teilhabe – (nur) eine Utopie?“

am Freitag, 22. November 2019, 18.15 Uhr, ins SPD-Parteihaus, Birkenweiher 26, Solingen.

 

In dem Dokumentationsfilm „Die Kinder der Utopie“ lernen wir sechs Menschen als Erwachsene kennen, die 12 Jahre zuvor eine integrative Klasse besucht hatten und sich nun über ihren Lebensweg und ihre Erfahrungen austauschen. Eingeblendet werden u.a. auch berührende Szenen aus ihrem damaligen Schulleben.

Dieser bewegende Film wird seit Mai dieses Jahres bundesweit in Kinos, Initiativen und Einrichtungen gezeigt und hat schon jetzt der Diskussion um chancengleiche Bildung starke neue Impulse gegeben.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch über den Weg „von der Utopie zur gelebten Teilhabe“ mit persönlich Erfahrenen, Angehörigen und  beruflich oder ehrenamtlich Engagierten und mit Josef Neumann MdL, dem die soziale Teilhabe in NRW ein besonderes politisches Anliegen ist.