#LookingForEurope

Unter dem Motto „Looking for Europe – Junges Europa in Solingen“ sucht die SPD Solingen im Rahmen eines Wettbewerbs, vom 20.03.2019 – 05.05.2019, nach „Europäischem“ in Solingen.

Prämiert werden ungewöhnliche Fotos und Clips zum Thema:

„Europa beginnt in Solingen“

Wir wollen wissen:

  • Wo und mit wem?
  • Wo entdecken wir Europa in Solingen
  • Du zeigst uns Menschen mit europäischer Geschichte
  • Du inszenierst Orte, die für Europa stehen
  • Du hältst Ereignisse fest, die europäische Geschichte spiegeln

Du machst Fotos oder einen Videoclip

Wir zeigen sie in Solingen: im Netz, auf einer LookingForEurope-Party am 22. Mai und auf Plakaten in der Stadt.

#LookingForEurope

Willkommen im Kleingedruckten!

FAQ und Teilnahmebedingungen

Wer darf am Gewinnspiel teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zwischen 14 und 27 Jahren alt sind und sich beteiligen wollen.

Wie kann man am Gewinnspiel teilnehmen?
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt, indem Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Videoclip auf Facebook oder Instagram posten und den Hashtag #LookingForEurope im Post-Text einbinden. Für Fotos gilt das gleiche, sie können aber auch per E-Mail-Anhang gesendet werden an: ub.solingen@nullspd.de. Jede und jeder dürfen bis zu drei Fotos einreichen.

Die SPD Solingen behält sich das Recht vor, jeden zu disqualifizieren, der das Gewinnspiel manipuliert oder gegen die Teilnahmebedingungen verstößt. Eine Disqualifikation erfolgt auch, wenn ein begründeter Verdacht einer Manipulation oder eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen besteht.

Bis wann muss der Videobeitrag hochgeladen, das Foto übermittelt werden?

Einreichungsschluss ist der 05. Mai 2019 um 18 Uhr.
Es werden nur Einreichungen akzeptiert, die auf Facebook oder Instagram hochgeladen werden, öffentlich erreichbar und nicht länger als 60 Sekunden sind – oder die in einem gewöhnlichen Foto-Format übermittelt wurden Beiträge, die nach Einreichungsschluss gepostet werden, können nicht berücksichtigt werden.

Was soll der Videobeitrag, das Foto beinhalten?
Das Video oder die Fotos sollen europäisches Leben oder europäischen Alltag in Solingen zeigen, sollen zeigen, wie sich Europa in Solingen wiederfindet. Je deutlicher die europäische Dimension, umso besser – je persönlicher das Motiv, umso attraktiver. Ganz gleich, welchen Zugang die Autorin oder der Autor wählt, wichtig ist die Verknüpfung.
Inhalte mit rassistischen, pornographischen, beleidigenden oder verachtenden Inhalten werden gemeldet und gelöscht und von der Teilnahme ausgeschlossen sind. Ebenso werden Videos nicht berücksichtigt, die für eine andere politische Partei werben oder gezielt gegen die Solinger SPD gerichtet sind.

Welche Video-Spezifikationen sollen beachtet werden?
Der Videowettbewerb wird auf Facebook und Instagram durchgeführt, daher gilt die dort jeweils geltenden Spezifikationen zu beachten. Damit die Videos am Wettbewerb teilnehmen können, dürfen sie eine Länge von maximal 60 Sekunden nicht überschreiten. Videos, die nicht den Spezifikationen entsprechen, werden von der Teilnahme am Videowettbewerb ausgeschlossen.

Welche Foto-Spezifikationen sollen beachtet werden?
Zulässig sind alle gängigen Formate, außer Großformaten wie RAW. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann bis zu drei Fotos einreichen (auch zusätzlich zum Videoclip).

Wie erfolgt die Gewinnbenachrichtigung?
Der Gewinner wird per Facebook-Post und per E-Mail benachrichtigt und in einem öffentlichen Beitrag mit dem vollständigen Namen erwähnt. Mit Einreichung des Videos erklärt sich die Teilnehmenden damit einverstanden, dass die Solinger SPD den Namen der Teilnehmerin und des Teilnehmers namentlich auf Facebook, Instagram und im Netzauftritt der Solinger SPD nennen und markieren. Die Teilnehmenden erklären sich auch damit einverstanden, dass ihre Namen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Solinger SPD genannt wird.

Was passiert mit den eingereichten Videos?
Nachdem der Videobeitrag auf Facebook oder Instagram hochgeladen ist, wird er durch die Solinger SPD geprüft und nach erfolgreicher Prüfung auf der Landingpage https://www.lookingforeurope gezeigt. Außerdem werden die Videos auf der LookingForEuropeParty der Solinger SPD am 22. Mai gezeigt werden.

Was passiert mit den eingereichten Fotos
Nachdem die Fotos auf Facebook oder Instagram hochgeladen oder per E-Mail eingereicht worden sind, werden sie durch die Solinger SPD geprüft und nach erfolgreicher Prüfung auf der Landingpage https://www.lookingforeurope.de gezeigt.
Außerdem werden die Videos auf der LookingForEuropeParty der Solingen SPD am 22. Mai gezeigt und für die Öffentlichkeitsarbeit der Solinger SPD genutzt werden. Siegerfotos werden in Solingen plakatiert.

Wie ist der zeitliche Ablauf des Wettbewerbs?
Der Videowettbewerb ist in mehrere Phasen aufgeteilt, die wie folgt ablaufen:

Einreichphase Videowettbewerb:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit ihre Videos und Fotos bis zum 05.05.2019 um 18 Uhr auf Facebook oder Instagram hochzuladen oder per E-Mail einzureichen.

Jury-Auswertung:
Aus allen eingereichten und zugelassenen Videos und Fotos entscheidet im Mai 2019 eine Jury, welche Videos beziehungsweise Fotos gewonnen haben.

Gewinnerbekanntgabe:
Auf der  LookingForEuropeParty der Solinger SPD am 22 Mai werden möglichst alle eingereichten Videos und Fotos gezeigt. Die Europaabgeordnete Petra Kammerevert und der Landtagsabgeordnete Josef Neumann prämieren während der Party die Gewinnerinnen und Gewinner.

Gewinn:
Zu gewinnen gibt es eine Reise nach Brüssel mit Besuch des Europäischen Parlaments, Flixbus-Tickets, Gutscheine für die DB, etc.

© Videoclip:
Redaktion: Christa-M. Berger, Heinz-Rudolf Hönings
Produktionsleitung: Christa-M. Berger
Kamera, Schnitt und Ton: Jakob Raffel
Darsteller: Joelle Mbuyi, Johannes Raffel