Übersicht

Meldungen

Deine Stimme zählt!

Ob die SPD in eine Regierung mit CDU und CSU eintritt, entscheiden bei uns die Mitglieder. Jedes Mitglied kann im Rahmen des Mitgliedervotums mitentscheiden. Jede Stimme zählt.

Kunstauktion für humanitäre Hilfe in Jinotega

Die SPD Solingen und der Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega e.V. laden ein: Die Kunstauktion in Solingen für humanitäre Hilfe in Jinotega Sonntag, 28. Januar 2018, 11 Uhr im Güterhallen-Atelier von Peter Amann, Alexander-Coppel-Straße 28, 42651 Solingen 􀀀 Musikalischer Auftakt…

Bürgerversammlung zum Thema Wohnen

Die SPD im Ortsverein SüdBurg lädt sehr herzlich zu einer Bürgerversammlung zum Thema Wohnen ein.  Hans-Werner Bertl, der Aufsichtsratsvorsitzende des Spar-und Bauvereins Solingen eG und frühere Bundestagsabgeordnete…

Superstart für die Ohligser City

Wir freuen uns über die sehr positive Entwicklung für Ohligs. Damit bestätigt sich auch die Strategie, Projekte umfassend zu denken und keine Kraftmeierei auf offener Bühne zu betreiben. Dieser Erfolg war nur möglich, weil die richtigen Partner zusammengebracht wurden und…

SPD: 300 €uro fürs Monkey´s

300 Euro konnte die SPD in dieser Woche an das AWO-Probenraumhaus-Projekt Monkeys an der Konrad-Adenauer-Straße überreichen. „Jedes Jahr spenden wir als SPD die Überschüsse aus dem Kaffee-und-Kuchen-Verkauf in der Vorweihnachtszeit einem sozialen Projekt,“ so der SPD Vorsitzende Josef Neumann. Neumann…

Buschfeld: „Weiteres Versprechen gebrochen“

Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger werden enttäuscht oder gar wütend sein: Das in Solingen klar abgelehnte Gebiet Buschfeld wird im neuen Regionalplan nun doch für Gewerbe ausgewiesen. CDU und FDP setzten das  im Regionalrat durch – offenbar mit den Stimmen der Solinger Vertreter beider Parteien.

Josef Neumann MdL: SPD fordert mehr Geld für den Breitensport

Die SPD-Fraktion im Landtag hat im Rahmen der derzeit laufenden Haushaltsverhandlungen einen Antrag zur Erhöhung der Übungsleiterpauschale von jetzt 25.633.800 Euro um 900.000 Euro gestellt. Dazu der Solinger Landtagsabgeordnete Josef Neumann: „Für den Vereinssport ist die Übungsleiterpauschale von großer Bedeutung…

Alexa Bell vertrat Solinger SPD auf dem Bundesparteitag

Josef Neumann, Vorsitzender der Solinger SPD mit Alexa Bell und Susanne Kettig, Delegierte aus Wuppertal. Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Höhscheid und der Sozialdemokratischen Frauen in Solingen, Alexa Bell, vertrat die Solinger SPD auf dem Bundesparteitag in Berlin. „Ich habe…

Aus für Sozialticket: „Schlag gegen die Schwächsten!“

Mit Entsetzen reagiert die SPD-Ratsfraktion auf die Ankündigung der schwarzgelben Landesregierung, die Förderung des Sozialtickets bis 2020 ganz abzubauen und die gesparten rund 40 Millionen Euro lieber zu investieren. Iris Preuß-Buchholz, Fraktionsvorsitzende der SPD „Man sollte bei der Wahrheit…

Die SPD vor der Erneuerung

Die Bundestagswahl im September war tief erschütternd für die SPD, und für alle Menschen, die an ein tolerantes und soziales Deutschland glauben. Nach einem solchen Ergebnis gilt es die Wahl und vor allem den Zustand unserer Partei zu analysieren und Schlussfolgerungen zu erarbeiten. Wir, die SPD, lädt deshalb alle Mitglieder ein zur Mitgliederversammlung mit dem Thema "Die SPD vor der Erneuerung". Die Mitgliederversammlung findet statt am Montag, den 06. Nov. 2017 um 18 Uhr im Zentrum Frieden, Wupperstraße 120 - 42651 Solingen

„30 Jahre auf diesen Tag gewartet“

SPD-Fraktionsvorsitzende Iris Preuß-Buchholz fordert alle Parteien im Rat zu einem "Bündnis für Solingen“ auf.  Iris Preuß-Buchholz Die SPD-Fraktion im Rat geht mit Zuversicht in die Haushaltsberatungen für 2018: „30 Jahre lang haben wir auf den Tag gewartet, an dem die Stadt Solingen endlich wieder einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen kann“, sagt die Fraktionsvorsitzende Iris Preuß-Buchholz. „Mit Hilfe der Stärkungspakt-Gelder des Landes ist dies nun möglich, und wir werden diese Chance nicht verpassen.“

Hauptschule Central: Nur die beste Lösung für die Schüler

Dr. Kay Zerlin, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Vor der juristischen Klärung vor dem Verwaltungsgericht und der fachlichen Prüfung in der Sondersitzung des Schulausschusses will sich die SPD-Ratsfraktion nicht am „unschönen Wettrennen um das größte Entgegenkommen der Politik“ beteiligen. „Unsere Leitlinie steht…

„Solingen muss sich Sorgen machen!“

Dr. Kay Zerlin, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und finanzpolitischer Sprecher. In den Stadtverwaltungen der bergischen Großstädte gab es schon am Wahlabend einige besorgte Gesichter: Hat doch die rotgrüne Landesregierung seit 2010 insbesondere die dramatische Finanzsituation der durch die Politik der CDU/FDP-Landesregierung…

„Burg nicht vom Obus-Netz abhängen!“

Ramona Engels, planungspolitische Sprecherin. Auf völliges Unverständnis in der SPD-Fraktion stößt der Vorschlag der CDU im Planungsausschuss, die Obus-Linie 683 an der Krahenhöhe über weite Strecken des Tages zu „brechen“ und ab dort kleinere Busse einzusetzen. „Will die CDU…

Besseres Bus-Netz: „Rasche Hilfe für Wald und Gräfrath“

Ramona Engels, planungspolitische Sprecherin. Gute Nachrichten für die Bus-Nutzer vor allem in Wald und Gräfrath: „Dank der Beharrlichkeit der SPD-Fraktion im Rat hat der Planungsausschuss einen Beschluss zum Ersatz der Kleinbus-Linie 688 vorgezogen“, sagt Ramona Engels, planungspolitische Sprecherin der…

Ferien(s)paß: „Hier stimmen Spaß und Pädagogik“

Auf dem Foto (v. li. n. re.): Nicole Weber, Felizitas Marx (Jugendagentur), Bundestagskandidat Ingo Schäfer, Julian Prete (Organisator), Landtagskandidatin Marina Dobbert, SPD-Fraktionsvorsitzende Iris Preuß-Buchholz, Bürgermeister Ernst Lauterjung. Mit diesem Jahr rückt für die Ferien(s)paß-Macher des BDKJ am Eiland auf…

„Eine parteipolitische Verzweiflungstat“

Iris Preuß-Buchholz, SPD-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete. Den offensichtlichen Fehler einer städtischen Mitarbeiterin zu einem Skandal aufzublasen, nennt SPD-Fraktionsvorsitzende Iris Preuß-Buchholz „eine parteipolitische Verzweiflungstat“ des CDU-Fraktions-vorsitzenden. „Es mag ja noch angehen, dass man sich am Oberbürgermeister abarbeitet, aber die Beschäftigten der…