Übersicht

Meldungen

„Qualifikation der Geflüchteten schnell feststellen!“

Soziale Teilhabe, Chancengerechtigkeit und gute Bildung für alle: drei sozialdemokratische Kernthemen, die in den letzten Wochen die Arbeit unserer Ratsfraktion bestimmt haben. Aber natürlich auch die Situation und Unterstützung der Geflüchteten vor dem russischen Krieg in der Ukraine.

„Fake-News und Verschwörungsglaube: Motive und Faktoren für Zu- und Ausgänge“

wir laden herzlich ein zum digitalen Integrationsforum mit dem Thema: „Fake-News und Verschwörungsglaube: Motive und Faktoren für Zu- und Ausgänge“ am Donnerstag, 17. März 2022 um 19:00 Uhr via "Zoom". Nicht erst seit der Coronapandemie sind das Internet und soziale Medien in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens präsent. Verschärft durch die Pandemie sind die sozialen Medien zu einem immer wichtiger werden Austragungsort der gesellschaftlichen Spaltungs- und Radikalisierungstendenzen geworden. Hier erreichen Verschwörungsgeschichten, Hassreden und Fake News breite Bevölkerungsgruppen – mit und ohne Migrationshintergrund.

„Krieg in Europa – Menschen auf der Flucht“

Am kommenden Sonntag, 06. März 2022, um 17:30 Uhr führt der Solinger/Wuppertaler Landtagsabgeordnete Josef Neumann sein virtuelles Gesprächsformat „60 Minuten Klartext – Josef Neumann im Gespräch“ fort. Rückblickend auf eine Informationsfahrt an die polnisch-ukrainische Grenze in dieser Woche, werden er und seine Gäste von ihren Eindrücken vor Ort berichten und gerne auf Ihre Fragen eingehen, wie konkrete Hilfeleistungen aussehen könnten und welche Notwendigkeiten aus ihrer Sicht bestehen.

Solingen steht an der Seite der Ukrainerinnen und Ukrainer

Eindrucksvolle Kundgebung am Sonntagnachmittag mit über 500 Personen – Rednerinnen und Redner aus Politik, Kirchen, Gewerkschaften und Jugendverbände setzen ein beeindruckendes Zeichen der Solidarität. Mit diesem Zulauf hatten die Organisator*innen nicht gerechnet. Nicht weniger als 500 Personen kamen am Sonntagnachmittag zum Walter-Scheel-Platz vor dem Solinger Rathaus, um ein Zeichen der Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern zu setzen. Aber auch die aufkeimende Oppositionskräfte in Russland werden gesehen. Die Vorsitzenden der Solinger SPD, Manfred Ackermann und Sabine Vischer-Kippenhahn, unterstrichen in ihrer Begrüßung, dass sie stolz darauf seien, dass es gelungen ist, ein breites Bündnis demokratischer Kräfte zu schmieden, welche gemeinsam ein Zeichen gegen den Krieg der russischen Staatsführung gegen die Ukraine setzt.

Aufruf zur Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine in Solingen am Sonntag um 17:00 Uhr vor dem Rathaus

Wir setzen ein klares wie unmissverständliches Zeichen der Solidarität mit dem ukrainischen Volk sowie allen Staaten in der Mitte Europas und in Osteuropa! Wir verurteilen die Invasion seitens der russischen Staatsführung und den Angriff auf die Demokratie und der territorialen Integrität der Ukraine auf das Schärfste! Völkerrecht ist nicht verhandelbar! Die Solinger SPD sieht sich in der Tradition Willy Brandts als Partei des Friedens und ruft für Sonntag, 27.02.2022 um 17.00 Uhr zu einer Kundgebung auf den Walter-Scheel-Platz vor dem Rathaus auf.

Kriegsangst in Europa: der Ukraine-Russland-Konflikt

Am kommenden Sonntag, 20. Februar 2022, um 18 Uhr, setzt der Wuppertal-Solinger SPD-Landtagsabgeordnete Josef Neumann sein virtuelles Gesprächsformat „60 Minuten Klartext – Josef Neumann im Gespräch“ zum Thema: „Kriegsangst in Europa – Der Ukraine-Russland-Konflikt“ fort. Als Gesprächsgäste begrüßt er: Karoline Gil, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Regionalforum Baden-Württemberg, Jakub Wawrzyniak, Generalkonsul der Republik Polen in Köln Dr. Dmitry Chigrin, Mitglied im Verein RAZAM e.V., der sich für die belarussische Demokratiebewegung engagiert. Die Veranstaltung wird über den Facebookkanal (https://www.facebook.com/josef.neumann.756) des Landtagsabgeordneten gestreamt. Das Gespräch ist öffentlich, Interessierte können daran auch ohne eigenen Facebook-Zugang teilnehmen.

Solingen Hand in Hand – Wir sind dabei!

Wir zeigen Haltung! Es ist an der Zeit, deutlich zu machen, dass die Straße nicht einer lautstarken Minderheit gehört. Am 11. Februar möchte ein breites gesellschaftliches Bündnis ein Zeichen des Respekts und des Anstands setzen. Wir rufen alle SPD-Mitglieder dazu auf, mit Abstand und Masken an der Kundgebung teilzunehmen!

„60 Minuten Klartext-  Josef Neumann im Gespräch“

Am kommenden Sonntag, 6. Februar 2022, um 17 Uhr startet der Solinger SPD-Landtagsabgeordnete Josef Neumann das virtuelle Gesprächsformat „60 Minuten Klartext – Josef Neumann im Gespräch“ mit Dr. Sabine Mucha, niedergelassene Ärztin für Frauengesundheit aus Wuppertal und Prof. Dr. Winfried Randerath, Chefarzt im Solinger Krankenhaus Bethanien als Gäste. Die Veranstaltung wird über den Facebook-Kanal facebook.com/josef.neumann.756 des Landtagsabgeordneten gestreamt. Das Gespräch ist öffentlich, Interessierte können daran auch ohne eigenen Facebook-Zugang teilnehmen.

Einladung zum Fachgespräch „Soziales Wohnen und Stadtentwicklung“ am 12. Februar 2022 von 10.30 bis 16 Uhr via Zoom

Der Unterbezirk der SPD Solingen und der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen laden zum gemeinsamen Fachgespräch über eines der derzeit virulentesten sozialpolitischen Themen ein. Wie kann bezahlbarer Wohnraum in unseren Städten auch für einkommensärmere Menschen zukünftig auf dem Wohnungsmarkt bereitgestellt werden? Hierüber diskutieren renommierte Expertinnen und Experten aus München, Bielefeld, Münster, Osnabrück und Eupen. Behandelt werden Praxisbeispiele zu Themen wie sozialgerechte Bodennutzung sowie städtische Wohnungsbaugesellschaften und deren Zusammenspiel mit Genossenschaften. Anmeldung bitte bis zum 8. Februar 2022 an kv@gruene solingen.de oder ub.solingen@spd.de.

Mehr Qualität für Solingens Busverkehr

Nach dem Beschluss, den Bau einer Mehrzweck-Arena am Weyersberg als große Chance für Solingen umfassend zu prüfen, folgten diese Woche zwei weitere wichtige Zukunftsthemen: die künftige Leitung unseres Stadtwerke-Verkehrsbetriebs und der Plan, wie lärmgeplagte Solingerinnen und Solinger entlastet werden können.

Ingo Schäfer im Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Bergischen Städtedreiecks Ingo Schäfer wird in Zukunft als ordentliches Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages arbeiten. "Ich will in den kommenden vier Jahren den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz in Deutschland für die Zukunft gut aufstellen", sagte der 56jährige Berufsfeuerwehrmann.

Ende einer Ära – und das gleich vierfach

So viele Blumensträuße gab es selten zuvor in einer Ratssitzung: Gleich dreifach war in der Sitzung am 16. Dezember feierlich das Ende einer Ära im Rathaus zu begehen. Für das Ende der vierten Ära gibt es dagegen wahrlich keinen Blumenstrauß: Die vom Eigentümer angekündigte Schließung der St.-Lukas-Klinik wird zur Herausforderung für Solingens Gesundheitssystem.

„Ein Schock für die gesamte Stadt!“

Die geplante Schließung der Ohligser St.-Lukas-Klinik durch den katholischen Träger wirft eine Menge Fragen auf. Die Solinger SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und warnt vor weiteren Kahlschlägen im Land.

Wichtige Investitionen in Solingens Zukunft

Warum Solingens Zukunftschancen einen genehmigten Haushalt brauchen - und wie sich eine Mehrzweckarena am Weyersberg für unsere Stadt im doppelten Sinne lohnen könnte: Mit ihrer Haushaltsklausur hat sich die SPD-Ratsfraktion auf wichtige Entscheidungen vor Weihnachten vorbereitet.

Josef Neumann als Landtagskandidat gewählt

Josef Neumann ist der SPD-Kandidat für den Wahlkreis Wuppertal II – Solingen II für die Landtagswahl am 15. Mai kommenden Jahres. Er gehört dem nordrhein-westfälischen Landtag bereits seit 2010 an und wurde 2012 und 2017 in seinem Amt bestätigt. Nachdem…

Das Land ist in der Pflicht

Die Zukunftsinvestitionen für Solingen im Haushalt 2022, eine Strategie gegen Armut und Einsamkeit in unserer Stadt sowie ein schöner Erfolg unserer Fraktion im Kulturausschuss: was diese drei wichtigen Themen miteinander zu tun haben.