Lade Veranstaltungen

Wiederentdeckt: Die Malerin und trans* Frau Toni Ebel

Details

Datum:
12. März
Zeit:
15:00 bis 17:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Zentrum für verfolgte Künste
Wuppertaler Straße 160
42653 Solingen,

Google Karte anzeigen

Wiederentdeckt: Die Malerin und trans* Frau Toni Ebel

Toni Ebel gilt als eine der Vorreiter:innen in der Repräsentation von trans* Identitäten in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie ging mutig und selbstbestimmt ihren Weg: Um 1930 unterzog sie sich in Berlin geschlechtsangleichenden Operationen und konvertierte 1933 zum Judentum, dem Glauben ihrer Lebensgefährtin. Die Naziherrschaft überlebte sie im tschechoslowakischen Exil und fand 1949 mit ihrer Kunst Anerkennung in der frühen DDR.