1. Veranstaltungen
  2. Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen
Heute

Kultur für alle – wir nehmen es wortwörtlich! Einladung zum Besuch des Zentrums für verfolgte Künste in Gräfrath (AG SelbstAktiv)

Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen Wuppertaler Straße 160, Solingen, NRW

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Interessierte an der Arbeit der AG SelbstAktiv, aller guten Dinge sind bekanntlich drei! Nach unserer sehr erfolgreichen Auftaktveranstaltung als Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv, welche am 24. Februar […]

1. Solinger Zukunftsgespräch

Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen Wuppertaler Straße 160, Solingen, NRW

Die SPD in Solingen beginnt die Reihe Solinger Zukunftsgespräche. Den Auftakt macht der Demokratiekongress: "Demokratie ist nicht selbstverständlich", eine Veranstaltung über die aktuelle Demokratieentwicklung in Deutschland und Europa. Anlass ist die Ausrufung der Deutschen Republik 1918 durch den in Solingen in den Reichstag gewählten Abgeordneten Philipp Scheidemann.

Jula Isenburger: Kein Tanz mehr in der neuen Welt!

Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen Wuppertaler Straße 160, Solingen, NRW

Jula Isenburger, die tragische Geschichte einer Frau, die nicht nur dem Nationalsozialismus zum Opfer fiel, sondern auch später auf ihre eigene Entfaltung verzichten musste, um sich der klassischen Rollenverteilung zu fügen

frei